Tieferlegung AKN A1, Kaltenkirchen

Auftraggeber:

AKN Eisenbahn AG

Zeitraum:

2002-2004

Leistungsumfang:

  • Entwurfsberatung
  • statische und konstruktive Prüfung
  • Bauwerksprüfung nach DIN 1076

Bausumme:

16.000.000 €

Neubau und Tieferlegung des Bahnhofbereiches Kaltenkirchen (2-gleisig) sowie mehrerer Überführungsbauwerke und eines Regenrückhaltebeckens.

  • Gesamtlänge der Baumaßnahme: ca. 862 m
  • Hauptprüfung 2008 nach DIN 1076 des Tunnelbereiches