Binnen- und Außenhafen, Glückstadt

Auftraggeber:

Land Schleswig-Holstein (Auftragsverwaltung: Amt für ländliche Räume Husum)

Zeitraum:

2003-2004

Leistungsumfang:

statische und konstruktive Prüfung

Bausumme:

ca. 1.200.000,00 € (Binnenhafen), ca. 2.200.000,00 € (Außenhafen)

Binnenhafen: Grundinstandsetzung

  • 155 m einfach verankerte, vorgerammte Stahlspundwand mit Stahlbetonholm als Gurtung;
  • 21 m wasserseitige Stützböschung aus geotextilen Sandcontainern;
  • Rückstauentwässerung;
  • Poller, Steigeleiter, Reibepfähle


Außenhafen: Grundinstandsetzung

  • Gemischte Spundwandkonstruktion mit Schrägpfahlverankerung
  • Ortbetonrammpfähle und längslaufender Ortbetonbalken vor der vorh. Schwergewichtswand;
  • Pierplatte zwischen neuer Uferwand und vorh. Schwergewichtswand
  • Reibepfähle, Poller, Steigeleitern, Dalben, Verlegung des Schwimmsteges der Wasserschutzpolizei