Neubau Siel, Neufelderkoog

Auftraggeber:

Land Schleswig-Holstein (Auftragsverwaltung: Amt für ländliche Räume, Husum)

Zeitraum:

(1996) 2000-2003

Leistungsumfang:

  • Vorentwurf
  • Entwurfsplanung
  • Ausschreibungsunterlagen
  • Mitwirkung bei der Vergabe
  • Ausführungsunterlagen

Bausumme:

2.000.000 €

Technische Beschreibung:
Neubau eines 78 m langen Deichsiels in Stahlbetonbauweise mit parallel laufender Notentwässerungsleitung im Zuge der Küstenschutzmaßnahme "Neufeld und Neufelderkoog"

  • Einzugsgebiet: 31,1 km2 (Gebiete der Sielverbände Neufelderkoog, Kronprinzenkoog und Kaiser-Wilhelm-Koog)
  • Sielquerschnitt: einzelliger, biegesteifer Rahmen, flach gegründet, Bauwerksunterteilung in fünf etwa gleich lange Blöcke; am Ein- und Auslauf Übergang zu sich aufweitenden Trogquerschnitten; Erstellung der Flügelwände ebenfalls in Stahlbetonbauweise

Die Ausführung des zweiflügeligen Anschlagtors und der Hubschützanlage erfolgte in Bongossi-Holz.
Die Hochwassersicherheit wurde durch eine Umspundung des Auslaufbereichs hergestellt, die Erstellung der Sielkammer erfolgte in offener Baugrube.