Instandsetzung des Hochwasserschutzdeiches, Boos-Dabrun

Auftraggeber:

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (Auftragsverwaltung: Flussbereich Wittenberg)

Zeitraum:

2003-2005

Leistungsumfang:

  • Entwurfsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Ausführungsplanung
  • Bauüberwachung

Bausumme:

4.100.000 €

Technische Beschreibung:

  • Erhöhung des Deiches auf 1,0 m über dem Hochwasserstand 2002
  • Spundwanddichtung und Steinschüttung im Bereich der Scharlage
  • Erneuerung der Deichscharte bei Boos
  • Neuanlage einer Hochwasserschutzwand auf dem Dabruner Weinberg
  • Neuprofilierung der Böschungen
  • wasserseitige Dichtungsschicht aus Auelehm
  • Radweg / Skaterstrecke auf der Deichkrone, Streckenlänge ca. 1 km
  • Gesamtlänge: 2470 m