Deichinstandsetzung nach Hochwasserschäden, bei Roßlau

Auftraggeber:

Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (Auftragsverwaltung: Flussbereich Wittenberg)

Zeitraum:

2002

Leistungsumfang:

  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung

Bausumme:

45.000 €

Technische Beschreibung:
Sanierung von Schadstellen nach dem Hochwasser 2002

  • Deichschlitz bei Rossel an der Burg
  • Deichschlitz bei Roßlau
  • Wiederherstellung diverser luftseitiger Ausspülungen