!-->

Fußgängerbrücke “Alleebrücke” über die Jonitzer Mulde, Dessau

Auftraggeber:
Stadt Dessau, Tiefbauamt

Zeitraum:
1998-2002

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 2, 3, 5-7 gem. HOAI
  • Tragwerksplanung

Bausumme:
300.000€

Technische Beschreibung:

  • zweifeldrige Holzbrücke mit angefügtem Rahmenbauwerk aus Stahlbeton
  • Spannweiten des Durchlaufsystems betragen 18,00 m
  • Belag aus Bongossi-Holzbohlen
  • Anpassung des Durchflussquerschnittes an den Hochwasserstand 2002
  • Steinschüttung als Ufer- und Sohlenbefestigung im Bauwerksbereich
  • Widerlager und Pfeiler tiefgegründet, zwecks Kolksicherung in geschlossenen Spundwandkästen hergestellt