!-->

Instandsetzung der Brücke (BW 1) im Zuge der S 184 über die Freiberger Mulde, Weißenborn

Auftraggeber:
Straßenbauverwaltung des Freistaates Sachsen (Auftragsverwaltung: Straßenbauamt Chemnitz)

Zeitraum:
2001-2004

Leistungsumfang:

  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausschreibungsunterlagen
  • Ausführungsplanung (Straße

Bausumme:
829.000 €

Technische Beschreibung:

Instandsetzung und Ertüchtigung der 2-feldrigen Naturstein-Gewölbebrücke

  • Stützweiten: 16,00 m / 16,00 m
  • Breite zwischen Geländern: 10,50 m
  • Ertüchtigung d. flachgegründeten Widerlager/ Pfeiler durch Verpressen des Mauerwerks
  • Instandsetzung der Luftseiten des Mauerwerks: Reinigung, Austausch geschädigter Mauerwerksteile, Neuverlegung, Füllbeton als Gewölbeverstärkung, 50 cm dicke Stahlbetonplatte m. beidseitigen Kragarmen z. Ertüchtigung und Querschnittsverbreiterung
  • Neubau u. Neutrassierung beider Brückenrampen, Baulänge: 220 m, Bauklasse III, DTV = 7.748 Kfz/ 24h, Fahrbahnbreite = 6,50 m, einseitiger Gehweg mit b=2,00 m, Anpassung von 2 Einmündungen sowie Grundstückszufahrten