!-->

Neubau Klappbrücke im Zuge der Westtangente Husum/Binnenhafen, Husum

Auftraggeber:
Stadt Husum

Zeitraum:
1997-2002/2005

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 2, 3, 5-7 gem. HOAI
  • statisch-konstruktive Prüfung
  • technische Prüfung
  • schweißtechnische Prüfung (Überbau)
  • örtliche Bauüberwachung
  • Objektbetreuung
  • Hauptprüfung H2 2005

Bausumme:
ca. 3.400.000,00 € (Klappbrücke), ca. 926.000,00 € (Vorlandbrücke) 

Technische Beschreibung:

Technische Beschreibung:
Klappbrücke mit 2-Feld Vorlandbrücke aus Spannbeton

  • Klappbrücke : Waagebalkenklappbrücke
  • Stützweite : 22,00 m
  • Vorlandbrücke : 2-Feld Spannbetonbrücke
  • Stützweiten : 23,75m und 23,00 m
  • Gründung auf Ortbetonrammpfählen mit ausgerammten Fuß