!-->

Neubau eines Verwaltungsbebäudes für Getriebebau Nord

Auftraggeber:
Kreis Stormarn – untere Bauaufsicht

Zeitraum:
ab Juni 2020 (laufend)

Leistungsumfang:

  • statische und konstruktive Prüfung
  • Bauüberwachung

Bausumme:
anrechenbaue Kosten: 5,2 Mio. €

Technische Beschreibung:
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines 5-geschossigen Verwaltungsgebäudes mit Versammlungsräumen und Betriebsrestaurant im Erdgeschoss. Das Gebäude hat äußere Abmessungen von LxBxH ca. 82 m x 15 m x 23 und ist teilweise unterkellert. Die Konstruktion wird als Stahlbetonskelettbauweise errichtet. Die Decken bestehen in Teilbereichen aus Spannbetonhohlplatten, welche auf Stahlverbundträgern aufliegen.