!-->

Wellness Resort am Reicheltberg in Seiffen

Auftraggeber:
Erlebnisdorf Seiffen Inh. Matthias Lorenz

Zeitraum:
2018-2021

Leistungsumfang:

  • Erstellung Bebauungsplan
  • Fachbeitrag zum Artenschutz
  • Umweltbericht

Technische Beschreibung:

Die seit Jahrzehnten als Skihang genutzte Bergflanke „oberhalb“ von Seiffen, war einst mit einem Bauernanwesen bebaut, dass aber niederbrannte. Im Zuge der Wiederaufbaupläne sollte nun ein Erlebnisdorf aus einem zentralen Gebäude mit Restaurant, Wellnes und Beherbergung, einem Generationsspielplatz sowie weiteren kleinen Berghütten entstehen.

 Diese Planziele wurden im Bebauungsplan übertragen.  Zugleich wurde ein vorhandener Lesesteinwall zu einer gepflegten Hecke im Süden und Osten weiterentwickelt. Zur Abgrenzung der Bebauung von den nach Nordost verlaufenden Skipisten wurde eine Strauchhecke mit Einzelbäumen geplant. Somit werden sämtliche Gebäude durch L-förmige „Grünwinkel“ sowie der im Westen verlaufenden Schleppliftanlage gefasst. Zur landschaftsgerechten Einbindung werden zugleich Gestaltungsfestsetzungen getroffen. Zur Regenwasserrückhaltung, zur Brandschutzvorsorge und zur gleichzeitigen Wasservorhaltung für Schneekanonen wurde ein Wasserbecken angeordnet, welches die vielfältigen Funktionen erfüllt.

 Die neu angelegten und weiterentwickelten Bepfanz-ungen dienen ebenfalls dem fachgerechten Umgang mit vorhandener Faua als auch festgesetzte Mahdregime, Beleuchtungs- sowie Hinweis- und Informationskonzepte für Touristen.

Die schwierige Erschließungs-situation wurde durch ein Komplex verschiedener Maßnahmen aufgelöst. Unter anderem wurden Flächen zur Erweiterung der Verkehrsfläche und Schaffung von Hatelbuchten angekauft, ein Schrankensystem entwickelt und umfangreiche Analysen aufgestellt.